WIND #01 / Charente Maritime - F / 2013

IM MOMENT

Fotografien einer Reise 2010 bis 2013

 

„Es war mehr als ein Weg von A nach B. Es war eine Reise von meinem alten Leben in ein neues. Da gehören Umwege dazu!“, erklärt Osmann, warum zwischen der Steiermark und Wien für sie die Normandie, Süditalien, die Toskana und Berlin liegen.

„Meine Bilder zeigen Gefundenes, Aufgeschnapptes.“ Das kann eine Schafherde sein, die aus Woll- und Wolkenschafen besteht oder ein Kind in einer Schachtel, die zu Höhle, Haus, Körper wird. Eine Serie zeigt Leintücher auf einer Wäscheleine, mit denen der Wind spielt. Immer wieder eröffnen sich durch sie hindurch neue Ausblicke, entstehen neue Formen.

Osmann fängt Momente: Landschaft en in Veränderung, wie die Waldlichtung im Nebel auf einem der Bilder. Aufnahmen aus Bewegung heraus, aus dem Auto fotografiert oder einer Drehung beim Tanz. Schon in der nächsten Sekunde wird alles anders sein – jener eine Augenblick aber ist perfekt. Genau jetzt ist alles möglich.

Die zum Teil großformatigen Bilder der Ausstellung sind eine Einladung zur Achtsamkeit und eine Feier des unerwarteten Glücks.

WIND #01 / Charente Maritime - F / 2013

Einzelbild-Bildserie
Ausarbeitung
Größe
  • Limitierte Auflage: 7, Signiert

     

    Silver Gelatine Print

    Small (30 x 20 cm - quer) / Kaschiert auf Alu-Dibond in Archivboxrahmen

    Large (150 x 100 cm - quer) / Unkaschiert

     

    Preise inkl. Mwst. (zzgl. Versandkosten)